Passend zum „Jahr der Schiene”, zu dem die EU 2021 ausgerufen hat, wurde der Brexbachtalbahn am 7. Mai 2021 in der Relation Höhr-Grenzhausen – Grenzau – Siershahn eine dauerhafte Betriebsgenehmigung erteilt. Seit dem wir regelmäßig ab Ransbach Stammholz verladen, das von hier nach Limburg transportiert wird, von wo es weiter nach Österreich geht. Insgesamt werden so 1.500 LKW-Fahrten von der Straße auf die Schiene verlagert.

Impressionen:

Zum Thema Holzverladung hier eine interessante Broschüre unter dem Thema „Die Bahn bringts”!  Wie und wo wird in Österreich Holz verladen bzw. Güterverkehr auf der Bahn gefördert.