Der Kli­ma­wan­del hat sich auch in Deutsch­land zu einer im Zeit­raf­fer wahr­nehm­ba­ren Kata­stro­phe für die Wäl­der ent­wi­ckelt. Mil­lio­nen Fich­ten sind abge­stor­ben , vie­le ande­re Bäu­me krank. Da macht es zumin­dest Sinn, den Trans­port von geschla­ge­nen Holz­stäm­men nicht per LKW, son­dern per Bahn zu orga­ni­sie­ren. In Neu­wied wur­de dazu wie­der eine Lade­gleich auf den ehe­ma­li­gen Gelän­de der Fir­ma Ras­sel­stein reak­ti­viert.
Lei­der kann die Brex­bach­t­al­bahn nicht für den Holz­trans­port aus dem Wes­ter­wald dafür genutzt wer­den, weil Bahn­geg­ner in der Stadt Ben­dorf seit Jah­ren die Reak­ti­vie­rung der Stre­cke blockieren.